Dichtungsnutenfräse und Dichtungen

Die ideale Dichtungsnutenfräse – schlank, flink und universell einsetzbar

HEBOR-Dichtungsnutenfräse D 93 zum nachträglichen abdichten von Fenstern und Türen

Der einstellbare Führungswinkel macht den Unterschied

  • Nachträgliches Abdichten von Fenstern und Türen ohne Anschlagwechsel.
  • Durch passende Einstellung des Fräswinkels kann Befestigungselementen von Regenschienen oder Beschlägen etc. ausgewichen werden.
  • Durchgehend versatzlose Dichtungsnut auch in Fensterfälzen, die keinen exakten 90°-Winkel (mehr) aufweisen.

 

Informationen anfordern

Dichtungsnuten schnell und sauber fräsen auch ohne Führung durch einen Falz – z.B. bei stumpf angeschlagenen Türen.
HEBOR-
Dichtungsnutenfräse
D 93


Auf Wunsch mit praktischem Montagekoffer

Weitere entscheidende Vorteile

  • Eine Maschine für alle Fenster und Türen.
  • Sehr schlanke Bauweise für höchste Zugänglichkeit und Handlichkeit.
  • Präzises und staubfreies Fräsen.
  • Schlüssellose Schnelleinstellung der Frästiefe – dadurch sofortiger, schneller Wechsel von Fräsen mit und ohne Hohlkehle (siehe Tipp weiter unten).
  • Besonders schlanker, handlicher und extrem laufruhiger Motor mit stufenloser Drehzahleinstellung.
  • Kein freihändiges Eintauchen des Fräsers erforderlich.Der Fräser wird erst dann eingetaucht, wenn die Maschine eine sichere Führung im Falz hat.
  • Mit dem serienmäßigen Parallelanschlag können Dichtungsnuten auch dort gefräst werden, wo die Maschine nicht an einem Falz geführt werden kann – z.B. bei stumpf aufschlagenden Türen.
  • Top-Leistung zum Top-Preis

Tipp! Auch als Komplettsystem mit Fräsern und Dichtungen erhältlich!


Renovierungsdichtung

Vertrauen Sie auf die Qualität der Original HEBOR-Ankerstegdichtung – gefertigt aus reinem Silikon-Kautschuk!

Spezial-Silikondichtung Profil Ankersteg

Das sorgfältige Herstellungsverfahren gewährleistet

  • höchste und dauerhafte Elastizität bei gleichzeitig großer Stabilität,
  • eine hohe geometrische Gleichförmigkeit für perfekte Abdichteigenschaften und leichte Montage,
  • ein ausgezeichnetes Rückprallverhalten – dadurch geht der Dichtungsschlauch auch nach langen Fenster-/Türschließzeiten schnell in seine geometrische Ursprungsform zurück,
  • eine hohe Temperaturbeständigkeit und lange Lebensdauer.

Der Ankersteg ermöglicht eine besonders leichte Montage durch einfaches eindrücken. Die Dichtung ist dann stabil in der gefrästen Ankernut verankert und muss nicht eingeklebt werden. Bei Bedarf – z.B. für Malerarbeiten – ist die Dichtung deshalb herausnehmbar.

 

Informationen anfordern

Das passende Werkzeug für die HEBOR-Ankerstegdichtung:

Hinweis: Auf Wunsch liefern wir auch preisgünstige Fräser für Dichtungen mit Schwalbenschwanz- oder Tannenbaumprofil.

Original HEBOR-Ankerstegfräser

  • perfekt auf den Ankersteg abgestimmtes Profil
  • Hervorragende Fräsresultate durch spezielle Schneidengeometrie
  • Hohe Standzeit
  • Günstiger Preis

 

Informationen anfordern

Tipp! Eine Zusatzschneide erlaubt bei den Original HEBOR-HM-Ankerstegfräsern das gleichzeitige Fräsen einer Hohlkehle, in der der Dichtungsschlauch auch bei eng schließenden Fenstern Platz findet. Diese Möglichkeit kann perfekt genutzt werden mit der einzigartigen Schnelleinstellung der Frästiefe bei der HEBOR D 93. So ist schnelles, einfaches Abdichten auch dort möglich, wo sonst vorher der Falz nachgearbeitet werden müsste.